Flohmarkt

02.06.2018

Traditioneller Flohmarkt von 6 - 13 Uhr.

Der Flohmarkt findet 2018   in den gewohnten Straßen statt. Die sind Untere Mühlstraße von Arheilger Woogstraße  bis Messeler Str., Gute Gartenstraße von Stadtweg bis Untere Mühlstraße, Arheilger Woogstraße zwischen Untere Mühlstraße bis Gute Garten Straße und Stadtweg ab Gute Garten Straße bis Jakob-Jung-Straße.

Wir bitten die Anwohner um ihr Verständnis die Fahrzeuge ab Freitag abend nicht in diesem Bereich zu parken, und bedanken uns bereits jetzt für ihr Verständnis.

Außerdem weist der Gewerbeverein darauf hin, dass die Parkplätze am Edeka-Markt nicht zur Verfügung stehen, diese sind ausschließlich für die Kunden des Edeka Marktes reserviert. Fahrzeuge der Ausstelller werden bei Bedarf vom Gewerbeverein kostenpfichtig abgeschleppt.

 

 

 

 

 

 

Der Vorstand der Gewerbevereins

Bernd Hassenzahl, 1. Vorsitzender

 

 

Flohmarktordnung
01. Teilnehmen als Aussteller dürfen nur Privatleute und in
Arheilgen gemeldete Vereine.
02. Gewerbliche Anbieter können eine Ausnahmegenehmigung
beantragen. Dies muss spätestens zwei
Wochen vor dem Flohmarkt beim GVA erfolgen. Die gewerblichen
Vorschriften sind durch jeden einzelnen
Anbieter einzuhalten.
03. Über die Zulassung einzelner Anbieter und des Warenangebotes
entscheidet der GVA.
04. Tische oder andere Gegenstände dürfen erst am Flohmarkttag
ab 5:00 Uhr aufgestellt werden. Andere Gegenstände
dürfen vorher - insbesondere an den Tagen davor
– von Beauftragten des GVA entfernt werden. Der GVA
oder die Personen, die die Gegenstände entfernen, haften
nicht für die Gegenstände.
05. Die aufgestellten Parkverbote sind zu beachten.
06. Das Anbieten von Lebensmitteln ist nur mit Vertrag gestattet.
Der Verkauf von Lebensmitteln o.ä. ist durch das
Ordnungsamt der Stadt verboten. Ausnahmegenehmigungen
erteilt das Ordnungsamt auf Antrag. Dieser
Antrag ist bis zum 15. Mai an den GVA zu stellen.
07. Glücksspiele jeglicher Art, sowie religiöse „Werbung“
sind auf dem Marktgelände untersagt.
08. Das Anbieten folgender Artikel ist strengstens untersagt:
- Tiere
- Nationalsozialistische Artikel
- Gebrauchsfähige Waffen
- Kriegsspielzeug
- Pornographische Artikel
- Hehlerwaren
09. Hunde sind an einer kurzen Leine zu führen und haben
auf Anweisung des GVA einen Maulkorb zu tragen.
10. Die Standgebühr wird während der Veranstaltung kassiert.
Es gelten die nachstehenden Standgebühren:
7 Euro je privatem Stand und je angefangene 3 Meter. Die nach
laufenden Metern ermittelte Standgebühr richtet sich nach der
längsten Seite des Standes.
35 Euro für Eiswagen
35 Euro Gewerbliche Anbieter und Verkaufsstände für Speisen
bzw. Getränke.
11. Stände von Kindern unter 12 Jahren mit ausschließlich
typischer Kinderware sind kostenfrei.
12. Die Stände sind um 13:00 Uhr zu räumen. Der Platz ist
restlos zu leeren. Es dürfen keine Gegenstände zurückgelassen
werden.
13. Der Standplatz ist sauber zu hinterlassen und der Müll
ist mitzunehmen.
14. Den Anweisungen der Ordner des Gewerbevereins ist
sofort Folge zu leisten.
15. Die Ordner sind durch ein Namensschild des GVA gekennzeichnet.
16. Mit Inanspruchnahme eines Standplatzes wird die Marktordnung
bindend.
17. Der GVA behält sich vor, bei Nichteinhaltung der Marktordnung
Marktverbot zu erteilen.

Grenzgang

03.06.2018

 

am Sonntag, 3. Juni 2017 veranstaltet der Gewerbeverein Arheilgen wieder den

 

 

 

„Arheilger Grenzgang und Radwandertag“

 

Treffpunkt für Fußgänger und Radfahrer

 

um 11 Uhr am „Goldnen Löwen“ in Arheilgen

 

 

 

Am Sonntag, dem 3. Juni findet der traditionelle Grenzgang des Gewerbeverein Arheilgen statt. Wie immer gibt es eine Fußgänger- und Radfahrergruppe, beide starten um 11 Uhr am Goldnen Löwen, die Fußgänger fahren mit dem Bus zum Jagdschloss Kranichstein, die Radfahrer fahren mit dem Rad zum Jagdschloss,  dort ist für beide Gruppen ein Vortrag vom Jagdschloss vorbereitet, neben einer kleinen Erfrischung erfahren sie hier einiges über die Historie des Jagdschlosses. Die Fußgänger wandern dann zurück zum Löwenplatz, die Radfahrer führt die Tour über das Forsthaus Kalkofen zurück zum Löwenplatz, wo der Gewerbeverein für das leibliche Wohl der Teilnehmer gut vorbereitet ist. Die Fahrradtour ist ca. 14 km lang, und relativ flach. Die Jagdhornbläser des Jagdhornbläsercorps Darmstadt werden die Teilnehmer auch in diesem Jahr wieder mit einigen Liedern unterhalten.  Der Gewerbeverein freut sich schon heute auf viele Teilnehmer. 

 

Gewerbeschau in Löwen und um den Goldnen

08.09.2018 - 09.09.2018

Am Samstag von 13 bis 19 Uhr und Sonntag von 13 bis 18 Uhr findet in und um den Goldnen Löwen die Gewerbeschau des GVA statt.

 

Viele Attraktionen erwarten die Besucher der Arheilger Gewerbeschau am 8. und  9. September rund um den Goldnen Löwen. Es sind wieder zahlreiche Pagodenzelte aufgebaut, wo sich die Besucher bei den einzelnen Geschäften, welche die Zelte bestücken werden, informieren und unterhalten können. Im großen Saal des Goldnen Löwen findet eine Sonderschau  statt.  Für das leibliche Wohl  sorgen der KCA und der AGC. Für die kleinen Besucher ist eine Hüpfburg aufgebaut, es gibt ein Kinderschminken und vieles mehr. 

Am Samstag abend ab 19 Uhr spielt die bekannte Band „The Gypsys“ auf der Showbühne am Löwenplatz. Am Sonntag ab 13 Uhr sind die Zelte wieder geöffnet.  Viele weitere Aktion werden an beiden Tagen stattfinden, angefangen beim Musikverein Arheilgen, die auf der Bühne zu sehen sein werden.   Außerdem hat der Gewerbeverein wieder eine Tombola organisiert. Diese finden sie im Saal der Goldnen Löwen.

Weihnachtsmarkt

30.11.2018 - 02.12.2018

Der beliebte Weihnachtsmarkt findet 2018 vom 30.11 bis 02.12.2018 statt

Freitag  18 - 20 Uhr  Eröffnung um 18.30 Uhr.

Die Außenstände haben bei Bedarf länger geöffnet, spätestens um 21 Uhr schließen auch diese Stände. 

 

Ansprechpartner für den Weihnachtsmarkt ist Michael Luther

 

Telefon   06151-934567

 

Mail:       m.luther@gewerbeverein-arheilgen.de